ELTERNBEIRAT


Der Elternbeirat der Grundschule

 

Der EB ist ein offizielles Organ des Schulsystems (Art. 64-47 BayEUG) und stellt eine ehrenamtliche Tätigkeit dar. Er setzt sich nach neu vorgeschriebenem Verfahren mit einem Wahlturnus alle 2 Jahre aus den direkt aufgestellten und gewählten Eltern des letzten Jahres zusammen.

 

Ziel des EB ist es, Schulleitung und LehrerInnen dabei zu unterstützen, für die Kinder eine Atmosphäre der Lern- und Lebensfreude an der Schule zu gestalten. Der Elternbeirat versteht sich als Bindeglied zwischen den Familien und der Schule und steht in allen Belangen des Schullebens beratend zur Seite. 

 

Die EB-Mitglieder treffen sich etwa alle 2 Monate zu einer Elternbeiratssitzung. Diese ist nicht öffentlich. Dabei werden sowohl aktuelle Vorkommnisse, Entwicklungen und Projekte besprochen als auch versucht, Lösungen für bestehende Probleme zu finden. Darüber hinaus steht der EB laufend mit der Schulleitung in Kontakt, arbeitet kontinuierlich an Projekten und steht für aktuelle Belange zur Verfügung.

 

Für das Schuljahr 21/22 hat sich leider niemand für das Amt des Elternbeirats in der Grundschule zur Verfügung gestellt.